Wortliste P-Z Startseite Aktuelles 25.4.2017 Lage Ansichten Geschichte Firmen Vereine Publikationen Gästebuch Heimatstube Chronik
padalchen Paul lag besuffen uff der Straße, da hammern in de Wuhnung padalcht. schwer arbeiten Paul lag volltrunken auf der Straße und wir haben ihn in die Wohnung geschafft (was nicht einfach war -Schwerstarbeit) Piepelarbeet Kleinarbeit piepeln nervös an etw. herumzupfen Popelkram, der Kleinarbeit Poopser, der Gesäß, Arsch (Kindersprache) quaddern Quattre nich! erzählen Erzähl nicht...( im Sinne von Erstaunen) Quanten, die Nimm deine Quanten wag. Füße, Nimm die Füße beiseite. Quadratlatschen, die große Füße Quiesnz Quesnitz (Nachbarort) raan Kumm raan! herauf Komm rauf! raant Heite raants marre wie gestern. regnet Heute regnet es mehr als gestern. Rachen, der Rechen, Harke Ramsch, der Trödel Ranzen, der Bauch Ratsch, der Der hatn Ratsch in der Berne. Der ist nicht ganz richtig im Kopf. Ratschefummel, der Radiergummi reiern s. übergeben, kotzen rewwer Kannste ma rewwer kumm? rüber Kannst du mal rüber kommen? Riewe, die Mir tut de Riewe weh. Rübe Ich habe Kopfschmerzen. Rotzlöffel, der Junge, der schon den Erwachsenen spielt ruff Kumm ruff! rauf Komm rauf! rummährn Was mährstn rum? etw. machen Was machst du denn? rummoscheln Er moschelt mitn Russen rum. zu tun haben, meist illegale Geschäfte machen runger Kimmste ma runger? runter Kommst du mal runter? Runkel, die Rübe Runksen, der ein großes Stück Brot Rußputte,die jmd., der sehr schmutzig ist Saukobe, die Transportkiste für Schweine Scheppdeckel, der alte Mütze Scherze, die Schürze Schiebekarre, die Schubkarre Schiebel, der seltsamer, eigen- tümlicher Hut Schissel, die Sie hatn Sprung in der Schissel. Schüssel Sie ist nicht ganz klar im Kopf. Schlaatz, der langer Schlitz in der Kleidung auch: Der hattn Schlaatz in der Riewe. auch: Der ist nicht ganz richtig im Kopf. Schluckspecht, der Säufer Schlüpper, die (Plural) Schlüpfer Schmeesfliesche, die Schmeiß-oder Scheißhausfliege Schnapsdrossel, die leidenschaftlicher Schnaps- trinker Schnauzenhowel, der Mundharmonika Schnippe, die Gummikatapult zum Verschießen von Steinen Schruutz, der Ware, die nichts taugt Schruttlauwe, die altes Auto Schruut, das Wir fittern bluuß Schruut. Schrot Wir füttern nur Schrot. Schuhwichse, die Schuhcreme Schweeßbämm, die Schweißfüße Seechamse, die Ameise seechen pinkeln Spatzscher, der Sperling Sperenzschen, die (Pl) Mach keene Sperenzschen. Schwierigkeiten Mach keine Schwierig- keiten. Spieschel, der Spiegel Stachelbeerförster, der glückloser Förster ständsch Paul war ständsch besoffen. ständig Paul war immer betrunken. Stift, der Kind Stoob, der Haste Stoob gegähm? Staub, auch: im Sinne von Trinkgeld Hast du ihn bestochen? Struhfeimel, der Strohdiemen Struh, das Stroh Stutzer, der Kurzmantel für Männer Taller, der Teller Tattrich, der zittern entweder aus Altersgründen oder vom Saufen Teeg, der Teig Teifel, der Den sull der Teifel huln. etw. uff Teifel kumm raus machen Teufel Den soll der Teufel holen. ,etw. mit allen Mitteln machen (trotz evtl. Erfolglosigkeit) Tieschel, der Tiegel Töhle, die dauernd bellender Hund Toochenichts, der Taugenichts jmd., der zu nichts zu gebrauchen ist Toppsterze, die Topfdeckel Trantute, die langsames Mädchen Tuur, das Mach mma´s Tuur uff! Tor Mach mal das Tor auf! Uhrn, die Ohren Uhrnkneiper, der Ohrenkneifer (Käfer) Ungerhemde, das Unterhemd ungerwäächs unterwegs Unkel, der Onkel Uufen, der Ofen Uustern Ostern vergageiern jmd. veralbern, verscheißern verhahnepiepeln veralbern, verspötten vermatschen Vermatsch nich su veel Wasser. verschwenden, verschütten, Verschütt nicht so viel Wasser. vermurksen etw. verpfuschen versieben Haste is Portmanee widder versiebt. verlieren, etw. verlegen Hast du wieder das Portemonnaie verlegt. vorgriemeln Vorgriemeldsch! verstecken, Verzieh dich! Vuchelbääre, die Vogelbeere Vuchelkäfsch, der Vogelkäfig Wadder, das   Wetter Scheißwadder heite! Scheißwetter heute! Wääch, der Er is schon uffm Wääch. Weg Er ist schon auf dem Weg. Wampe, die Bierbauch Wanst, der Bauch Wanst, der (die Wänster Pl.) Kind, Kinder Wanstrammeln Bauchschmerzen Wärmer, die Würmer weech gekocht weich gekocht Weechei, das Angsthase, Feigling weeste weißt du.... ? widder wieder Worzsche, die Warze Wurschtsuppe, die Wurstsuppe, auch: dichter Nebel Wurschtzippel, der abgebundenes Wurstende ze Mittsche zum Mittag Zerrewaachen, der Handwagen mit Deichsel Zerrwanst, der Akkordeon Ziesche, die Ziege, auch: die Züge Ziewe, die Zehe Zotteln, die lange Haare Zuckerriem, die (Pl.) Zuckerrüben Zwern Er kam im guten Zwern. Zwirn Er kam im guten Anzug. Zwiwwel, die Zwiebel  
P-Z